/
Deine Checkliste zur Beantragung der  Verhinderungspflege
Dies ist ein Platzhalter für benutzerdefinierten Code.
Wechseln Sie zur Vorschau oder veröffentlichen Sie die Seite,
um zu sehen, wie der Code funktioniert.
Zum Bearbeiten Doppelklick ausführen
<!-- Global site tag (gtag.js) - Google Ads: 752750717 --> <script async src="https://www.googletagmanager.com/gtag/js?id=AW-752750717"></script> <script> window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'AW-752750717'); </script> <!-- Event snippet for Seitenaufruf 2021 conversion page In your html page, add the snippet and call gtag_report_conversion when someone clicks on the chosen link or button. --> <script> function gtag_report_conversion(url) { var callback = function () { if (typeof(url) != 'undefined') { window.location = url; } }; gtag('event', 'conversion', { 'send_to': 'AW-752750717/pxLzCKz06u0CEP2g-OYC', 'event_callback': callback }); return false; } </script>
Lass Dir 1.612 € im Jahr nicht entgehen.
Nui sagt Dir wie Du das Geld beantragen und nutzen kannst. 
Wenn die Person, die sich normalerweise um einen Pflegebedürftigen kümmert, verhindert ist und die Pflege übergangsweise von einem Ersatzpfleger übernommen werden muss, trägt die Pflegekasse die nachgewiesenen Kosten einer notwendigen Ersatzpflege für maximal sechs Wochen (42 Tage) pro Kalenderjahr.
Was ist Verhinderungspflege?
All Rights Reserved
Copyright 2021
Nui.Care
Impressum